Finden Sie den passenden IT-Dienstleister für Ihr Projekt im BereichProgrammierung

Programmierung

Die bekanntesten Software-Entwicklungen der Programmierer, die Lösungs-Angebote von Herstellern wie Microsoft, IBM, Oracle und SAP, unterstützen Sie und Milliarden anderer Computer-Nutzer täglich bei ihrer Arbeit. Neben Standard-Software kann aber vor allem auch eine individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Programmierung die Effizienz Ihrer IT-Landschaft erheblich steigern.
*weiterlesen*
Unter Programmierung versteht man grundsätzlich das Schreiben neuer Computerprogramme in einer der verschiedenen Programmiersprachen. Je nach Umfang der zu entwickelnden Software hat der Begriff dabei zwei unterschiedliche Nuancen:

  • bei kleineren Projekten entwickelt der Programmierer das Programm alleine, in dem er es sowohl entwirft als es auch in Wechselwirkung selber umsetzt.
  • bei größeren Projekten wird hingegen zwischen Entwurf und Implementierung unterschieden. Hier übersetzt der Programmierer einen fertigen Software-Entwurf in den jeweiligen Zeichensatz der Programmiersprache (Quellcode).

Die Programmiersprachen


Eine Programmiersprache ist ein formales Regelwerk mit einem festen Zeichensatz und einer fest vorgegebenen Grammatik, welches Computern Anweisungen geben kann. Dazu wird der in der jeweiligen Programmiersprache verfasste Quellcode schließlich in Maschinensprache übersetzt, die der Prozessor des Computers direkt ausführen kann.

Zu den bekanntesten Programmiersprachen zählen:

  • C: Sprache zur System- und Anwendungs-Programmierung, in der beispielsweise das Betriebssystem Unix programmiert wurde.
  • C++: Weiterentwicklung von C, die mittlerweile ein Standard in vielen Bereichen der Software-Entwicklung ist.
  • ADA: Programmiersprache, die sich vor allem für umfassende, lang andauernde Software-Entwicklungen empfiehlt und Software-Engineering-Methoden implementieren kann.
  • BASIC (VBA): Visual Basic for Applications ist eine von Microsoft für die Office-Programme entwickelte Skriptsprache. Neben dem Programmieren unterschiedlicher Anwendungen eignet sie sich vor allem für individuelle Anpassungen von Programmen.
  • Java: Programmiersprache für klassische Software- und für Internet-Anwendungen, wobei sie für Letzteres über verschiedene Varianten verfügt.
  • PHP:Skriptsprache, die sich vor allem durch einfache Einbindungsmöglichkeiten von Datenbanken und Verknüpfungsmöglichkeiten mit der Webseiten-Auszeichnungssprache HTML auszeichnet.

Programmierungen können über Anpassungen Ihrer eingesetzten Standard-Software oder das Aufsetzen neuer Lösungen Sie darin unterstützen, Ihre Unternehmens-IT wesentlich flexibler zu gestalten. Lassen Sie sich von unseren geprüften und zertifizierten Dienstleistern Software entwickeln, die genau zu Ihren Anforderungen passt.

Programmierungs-Werkzeuge


Um sich die Arbeit zu erleichtern, greifen Programmierer auf bestimmte Hilfsmittel zurück. Zu den wichtigsten zählen:
  • der Texteditor
  • Software, welche die Erstellung des Codes erleichtert. Oft eingesetzte, hilfreiche Funktionen sind beispielsweise Syntax-Highlighting (farbliche Hervorhebung bestimmter Elemente), mehrstufiges Undo/Redo, Suchen und Ersetzen sowie Autovervollständigung.
  • der Compiler/Interpreter
  • Programm, das Quellcode in Maschinensprache übersetzt bzw. Schritt für Schritt direkt ausführt.
  • das Versionierungssystem
  • Tool, das die Zusammenarbeit bei einer Programmierung erleichtert. Dazu speichert und sichert es sämtliche Versionen des erstellten Codes, damit alle Projekt-Beteiligten jederzeit darauf zurückgreifen können.
  • der Debugger
  • Werkzeug, das Fehler im Quellcode eines Programms aufspürt.
  • der Profiler
  • untersucht das Laufzeitverhalten von Software, um Anhaltspunkte für mögliche Effizienz-Steigerungen zu entdecken.


Die wichtigsten Qualitätskriterien einer Programmierung


Um die Qualität einer Programmierung zu beurteilen, haben sich verschiedene Kriterien etabliert:

Korrektheit
Um funktionstüchtig zu sein, darf eine Programmierung vor allem weder Syntax- (Grammatikfehler in der verwendeten Programmiersprache) noch semantische Fehler (Fehler in der Programm Logik) aufweisen.

Effizienz
Eine neue Software ist dann effizient, wenn sie die Hardware-Ressourcen des IT-Systems in ökonomischer Weise beansprucht.

Robustheit
Ein neues Programm muss auch auf Fehler und unvorhersehbare Ereignisse in einer angemessenen Weise reagieren.

Wartbarkeit
Damit eine neue Anwendung auch langfristig funktionstüchtig bleiben kann, muss sie Änderungen und Erweiterungen zulassen und diese möglichst einfach integrieren können.

Benutzerfreundlichkeit
Schließlich sollte die Software auch für unerfahrene Anwender möglichst schnell und einfach bedienbar sein.

Starten Sie Ihr Programmierungs-Projekt bei meine-IT! Unsere IT-Dienstleister optimieren Ihre bestehenden Lösungen für Ihren individuellen Bedarf und/oder entwickeln genau auf Ihre Anforderungen zugeschnittene neue Software-Anwendungen.

Mehr zum Thema
Programmierung
Aktuell gibt es keine weiteren Nachrichten aus dieser Kategorie
Die neuesten IT-Projekte der Kategorie Programmierung sehen Sie hier. Weitere Projekte finden Sie über die Suche.
Derzeit gibt es keine neuen IT-Projekte in der Kategorie Programmierung. Alle aktuellen Projekte finden Sie im IT-Projektverzeichnis

meine-IT Kategorien

In diesen Kategorien finden Sie IT-Dienstleister auf meine-IT
Themen und Trends
Aktuelles im Bereich IT
Aktuell gibt es keine weiteren Nachrichten aus dieser Kategorie
Feedback
Seite wird geladen